Aktuelle Informationen und ZukunftsGartenGutscheine

Liebe Kund:innen,

und solche, die es werden woll(t)en…

 

Wir sind gesund. Wir arbeiten und ziehen weiter Pflanzen an.
Weniger, weil alle Märkte ausfallen.
Genug, um den Postversand für waschbaer.de und beetfreunde.de zu bedienen.

Und wenn Sie uns wieder besuchen* oder wir zu Ihnen auf den Markt kommen, werden wir kräftige und z.T. größere Pflanzen anbieten als sonst.
Wir topfen auf, geben Platz, achten auf Hunger und Durst. Wir kümmern uns. So, wie Sie sich gekümmert hätten.
Aber Sie sind gerade an anderer Stelle gefragt.
Bis das Leben wieder freundlicher wird.

Wir sind gesund. Ich hoffe, Sie auch.
Und falls nicht, dann fordere ich dazu auf, private und öffentliche Ressourcen in unserem reichen Land so zu verteilen, dass körperlich und vor allem auch finanziell Schwache sich spürbar gestützt fühlen.
Es ist die Zeit, sich über Rücklagen zu freuen und sie solidarisch zu nutzen.
Denn sie wurden in den allermeisten Fällen auch solidarisch erwirtschaftet.

Herbert Vinken

 

* P.S.             Öffnungszeiten?
Schwierig zu sagen, in diesen Zeiten: weiterhin Do 11 – 18, Fr 11 – 18 und Sa 10 – 16 Uhr solange wir mit Kräutern und Gemüsejungpflanzen als Lebensmittelgeschäft gelten…

Aber: auch wir halten A b s t a n d (1 Beetbreite = 1,44 m oder: 16 Staudentöpfe…)

Und: wir nehmen Abstand von Beratungen, sprich: Sie suchen selber aus – oder wir holen für Sie Pflanzen aus dem Quartier. Bezahlung in Bar oder auf Wunsch per einmaliger Lastschrift.

Anschließend Händewaschen? Können Sie gerne bei uns – mit Lavendelseife!

** P.P.S.   Da leider auch alle Frühjahrs-Pflanzenmärkte abgesagt wurden, fehlen uns wichtige Einnahmen, die sich später im Jahr kaum nachholen lassen – Saisongeschäft, eben. Wenn Sie uns unterstützen wollen und können,  kaufen Sie bitte unsere ZukunftsGartenGutscheine, die sie später (bis Ende 2021) gegen Bioland-Pflanzen, Muscheln oder Gartenkurse eintauschen können!
Wir senden sie mit Rechnung umgehend portofrei zu.

***P.P.P.S. Um die Paketdienste zu entlasten, stellen wir den Versand von Muscheln bis auf Weiteres zurück. Diese Pakete sind groß und vor allem schwer – Paketdienste werden in den nächsten Wochen immer
am Limit arbeiten. Wir halten das für sinnvoll und hoffen auf ihr Verständnis.

Bestellungen nehmen wir weiter (und gerne!) entgegen.
Sobald Entspannung absehbar ist, senden wir die Muscheln umgehend zu.
(Wer das nicht mittragen kann, schicke bitte eine Email-Anfrage über das Anfrage-Formular.)