Muscheln im Garten

Seit einigen Jahren nutzen wir bevorzugt Muscheln zum Abmulchen unserer Beete, gelegentlich auch als Wegebelag. Wir sind nicht nur begeistert von ihren äußeren Werten. Sie bieten eine überraschende Farbwirkung, haben eine sehr eigene Ausstrahlung und sind sehr langlebig.

Die Vorteile im Detail:
Muscheln sind mineralisch und werden nicht von Mikroorganismen zerkleinert und zu Humus abgebaut. Daher liegen sie deutlich länger an Ort & Stelle. Einmal aufgebracht, erfüllen sie Ihren Zweck für viele Jahre.
Allerdings: Sie liefern keinen Humus nach.

Bedenken Sie dies bitte vor dem Aufbringen. Jäten Sie das Beet gründlich und geben Sie humuszehrenden Stauden erst eine gute Lage Kompost, bei Bedarf eine Handvoll organischen Dünger und mulchen Sie anschließend mit ca 4 cm Muscheln.

Muscheln sind hell und reflektieren Licht.
Vor allem im Winter-Halbjahr gelangt so deutlich mehr Licht an wintergrüne und immergrüne Pflanzen. Zu ihnen zählen vielerlei Kräuter wie Salbei, Lavendel, Thymian, Rosmarin, Zistrose, Ysop. Lorbeer und Bohnenkraut …

Muscheln dämmen!
Eine Muschel-Schüttung ist locker geschichtet und bildet somit viele Luftpolster aus. Temperaturschwankungen der Luft werden deutlich langsamer an den Boden weitergeleitet. Frost dringt langsamer und weniger tief ein. Insgesamt wirkt Muschelmulch ausgleichend auf extreme Launen der Natur  – sowohl auf Temperaturstürze wie auch auf plötzlich Starkregen oder anhaltende Trockenheit.

Muscheln schaffen trockene Oberflächen
Sie trocknen oberflächlich schnell ab, während sich unter einer etwa 4 cm dicken Schicht gut belüfteter, lebendiger, krümeliger Boden bildet. Die trockene Oberfläche verhindert Pilzkrankheiten  am Wurzelhals der Pflanzen – ein gutes Beispiel für vorbeugenden Pflanzenschutz.

Im Sommer staubtrockene & mitunter scharfe Kanten behindern außerdem den bequemen Schleimspurlauf von Nacktschnecken. Ich möchte nicht behaupten, Muscheln lösen das Schneckenproblem – aber sie reduzieren es mit Sicherheit.

 

Last not least: Mit Muscheln lassen sich wunderschöne Gärten gestalten! In loser Reihe werden wir immer wieder hier auf der Seite schöne Gärten vorstellen und beginnen hier mit dem Silbergarten.